master

CD of the month

Essener Philharmoniker & Ciuliano CarellaGiacomo Meyerbeer: Le Prophète
GIACOMO MEYERBEER (1791–1864): LE PROPHÈTE Jean de Leyde – John Osborn Fidès, his mother – Marianne Cornetti Berthe, Jean’s financée – Lynette Tapia Jonas, Anabaptist – Albrecht Kludszuweit Mathisen, Anabaptist – Pierre Doyen Zacharie, Anabaptist – Tijl Faveyts Count of Oberthal – Martin Ludvik

Soloists, Opera Choir, Extra Choir and Children’s Choir of the Aalto Music Theatre Essen Philharmonic

Giuliano Carella

Libretto in French and German language included.

The present CD is the first recording of Meyerbeer‘ s principal work, recorded on the basis of the new critical edition of the opera. This edition not only considers the musical text of the version known during the 19th century and released by the publisher by Brandus, but also offers the version of the work that ...more

Next concerts

News

  • 20.02.2018OehmsClassics stellt Weichen für die ZukunftDieter Oehms, Labelchef und Gründer von OehmsClassics, beging zur Jahreswende 2017/18 das 15-jährige Jubiläum seines Labels, feiert als Urgestein der Klassik seine seit 1965 bestehende Tätigkeit in der Musikbranche und vollendet in wenigen Wochen sein 77. Lebensjahr. Mehrfache Gründe also und Anlass, die Weichen für die Zukunft zu stellen. Dabei wurde er vom Grundgedanken getragen, sein Label im Interesse seiner Künstler, Partner und Mitarbeiter zu erhalten und verantwortungsvoll weiter führen zu lassen. Da mit dem Unternehmen Naxos bereits seit vielen Jahren in den Bereichen Logistik, Service und Distribution eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit besteht, lag es auf der Hand, konsequent den nächsten Schritt zu vollziehen und die Verantwortung für das Label ab dem 1. Januar 2018 auf Naxos zu übertragen. Eine entsprechende Vereinbarung zur Übernahme der Geschäftsanteile wurde zwischenzeitlich unterzeichnet.

    Neuer Geschäftsführer von OehmsClassics ist Matthias Lutzweiler, GF der Naxos Deutschland GmbH. Die Geschäftsräume bleiben weiterhin am bisherigen Standort, Dantestraße 29 in München; auch das gesamte derzeitige Personal wird übernommen. Dieter Oehms wird auch künftig als A & R-Direktor die bisherige Repertoire-und Künstlerpolitik des Labels verantworten. Seine Zufriedenheit mit dieser Vereinbarung fasst er zusammen: „Ich bin glücklich und stolz, dass OehmsClassics künftig unter dem Dach der Naxos Music Group, The World’s leading Classical Music Group, professionell weitergeführt wird, und somit mein Lebenswerk erhalten und auch weiterhin Bestand haben wird.“

    Naxos Chef Klaus Heymann ist mit der Integration des Labels ebenfalls sehr zufrieden: „Ich freue mich auf die noch intensivere Zusammenarbeit mit Dieter Oehms bei der Erweiterung der Künstlerliste und des Repertoires von OehmsClassics in den kommenden Jahren.“

    OehmsClassics ist heute eines der renommiertesten Klassik-CD-Labels weltweit mit zwischenzeitlich rund 800 Produktionen im Katalog; jährlich veröffentlicht OehmsClassics rund 30 CD- und sogar LP-Produktionen, die alle auch digital über Download und Streaming verfügbar sind. Der Schwerpunkt der kommenden Jahre liegt auf dem Gebiet der Oper, was bedeutet, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Häusern in Berlin (Deutsche Oper), Frankfurt, Graz und Essen kompetent fortgeführt wird.

    ...more
  • 01.08.2017Die neue CD von Miriam Alexandra „Pauline Viardot“ ist CD des Monats der Zeitschrift OPERNWELT. Eine Leseprobe gibt es hier:
    https://www.der-theaterverlag.de/opernwelt/aktuelles-heft/artikel/auf-der-hoehe/
    Latest release
  • 28.07.2017Elisabet Strid "Leuchtende Liebe" Interviewhttps://youtu.be/prfL7RgRLgILatest release