Klassik  Orchester  Symphonies
Gunther Rost & Bamberger Symphoniker · Bayerische Staatsphilharmonie Petr Ebn: Symphonia Gregoriana OC 643 SACD
1 Stück sofort lieferbar. Lieferung bis Freitag, 8. Mai 2015 Preis 16,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatSuper Audio CD
BestellnummerOC 643
Barcode4260034866430
LabelOehmsClassics
Erschienen am07.10.2010
Verkaufsrang5603
Mitwirkende/rKomponist/en
  • Petr Eben

Beschreibungweniger

Petr Eben
Konzert für Orgel und Orchester “Symphonia Gregoriana” (1954)
Konzert für Orgel und Orchester
Bamberger Symphoniker · Bayerische Staatsphilharmonie
Gunther Rost, Orgel · Gabriel Feltz, Dirigent


Petr Eben (1929–2007) gilt als einer der führenden zeitgenössischen Komponisten der Tschechischen Republik. Er studierte an der Prager Musikakademie Klavier und Komposition. Aufgrund seiner jüdischen Herkunft war er 1945 kurze Zeit im Konzentrationslager Buchenwald inhaftiert. Von 1955 bis 1990 war er Dozent an der der Karlsuniversität in Prag sowie ab 1990 Professor für Komposition an der Akademie für darstellende Künste in Prag und Präsident des Festivals „Prager Frühling“.
Viele seiner Werke sind vom Gregorianischen Choral und von Volksliedmelodien geprägt. Petr Eben schrieb fast 200 Kompositionen verschiedener Gattungen: Messen und andere liturgische Musik, Oratorien, Kantaten, Chöre, Lieder, Bühnen- und Orchesterwerke, Kammermusik und Musik für Soloinstrumente. Seine besondere Vorliebe galt jedoch der Orgel.
Sein Orgelkonzert Nr. 1 schrieb er 1954 im Alter von 24 Jahren. Das Konzert trägt den Untertitel „Symphonia Gregoriana“, ist also eine Symphonie mit konzertantem Orgelpart auf der Grundlage des Gregorianischen Chorals.
Gunther Rost, geboren 1974 in Würzburg, studierte bei Günther Kaunzinger und Marie-Claire Alain. Er gewann über ein Dutzend internationale Preise, u.a. beim Bachwettbewerb Leipzig, Silbermannwettbewerb Freiberg und beim Dallas International Organ Competition. Er ist Professor für Orgel an der Grazer Universität für Musik und darstellende Kunst. Gunther Rosts Beschäftigung mit dem Orgelwerk Petr Ebens reicht bereits weit zurück und ist u.a. mit der Gesamteinspielung von dessen Werken für Orgel solo dokumentiert.

Titelliste weniger